head aw

Grächen – ein Märchen.
Das Bergdorf liegt auf einer weiten Sonnenterrasse hoch über dem Mattertal auf 1620 m. Es hat sich ganz den Familien verschrieben und bietet ein lebendiges Kontrastprogramm zum Nachbarort Zermatt.

 

 

Sommer
Im Indianerdorf auf der Hannigalp können Familien individuell ihr Lager aufschlagen. Die stilecht eingerichteten Tipi-Zelte mit Marterpfahl und Feuerstelle verbreiten den Charme der Prärie und lassen Kinder ins Indianer-Abenteuerland eintauchen.

Auf dem exklusiven Ravensburger Spieleweg verbinden Familien das lustige Wandern mit spannendem Spielen. Beim Spielen mit dem "verrückten Labyrinth" oder dem "Matterhorn Gipfelstürmer" wird aus einer Familienwanderung gerne auch ein Spielenachmittag. Jede der 16 Hütten und Spielstationen ist Etappenziel.

Der Plausch ist auch im Abenteuer-Spielplatz "Robi’s Waldpspielplatz" garantiert. Im Geisterhaus, auf der Riesenrutsche und im Märchenweg werden Abenteuer-Träume wahr.

Grächen hat einen herausragenden Namen als Wanderregion. Passionierte Wanderer schätzen das Netz von 250 Kilometer Wanderwegen, das den Wald, den Grächner Bergsee, plätschernde Wasserleitungen und den Einstieg zum Gletschertor umfasst. Die Hannigalp (2100 m) ist das Herzstück der Wanderregion: sie verbindet den Höhenweg nach Saas-Fee mit dem Europaweg zwischen Zermatt und Grächen – die berühmtesten und schönsten Höhen-Wanderwege der Alpen.
Wanderkarte Sommer, Grächen

 

Winter
Grächen ist ein Eldorado für Familien im Winter. Sie amüsieren sich bei Spiel und Spass im schönsten und grössten Kinderpark der Schweiz, dem SiSU Kinderpark. Der dreistufige Kinderpark auf über 40'000 m2 bietet alles, was die Herzen der Familien höher schlagen lässt. Mit vier Zauberteppichen, zwei Skikarussels, einem Hängegleiter, einer Snowtubing-Bahn, im "Kino im Iglu" oder im Familienrestaurant "Mäc SiSU" fühlen sich Skischüler pudelwohl. Der Kinderhort befindet sich mitten, im Skigebiet, so dass die Eltern unbesorgt ihre Kinder an professionelle Erzieherinnen abgebenkönnen. 38 km Winterwanderwege, eine Schlittelbahn und 23 km Schneeschuh-Trails ziehen auch Nichtskifahrer hinaus in die verschneite Winterlandschaft.

Das Skigebiet ist mit 42 Kilometer Pisten übersichtlich, schneesicher bis auf 2858 m ü. Meer und überzeugt durch sein gewaltiges Panorama. Die höchsten Schweizer Berge sind zum Anfassen nahe. Buckelpisten und ein Funpark runden das Angebot ab.
Bergbahnen Grächen, Winter

Hier gelangen Sie zur Internetseite, wo Sie noch weitere interessante Filme über Grächen anschauen können.

 

 

eldo220

rubia220

am220

casa220

Zum Seitenanfang